Verpflichtendes Erbe

„Kloster Eberbach“ hat sich über die Jahrhunderte zu einer Institution für Wein und Kultur von nationaler und internationaler Bekanntheit entwickelt. Daraus ist eine historisch glaubwürdige Marke entstanden, die erfolgreich weiterentwickelt wird.
Das Markenbild wird wesentlich von den im Kloster ansässigen Wirtschaftsbetrieben geprägt, der Stiftung Kloster Eberbach, den Gastronomiebetrieben im Kloster Eberbach GmbH und der Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach. Die Positionierung der „Dachmarke“ Kloster Eberbach ist für die drei Partnerinstitutionen wie folgt definiert:

„Kloster Eberbach ist der traditionelle Impulsgeber des Rheingaus, von hoher Authentizität und Wertigkeit und in jedem Angebot über die Sinne erfahrbar“.

Die Kernwerte, für die Kloster Eberbach steht, sind:

authentisch

  • verantwortungsbewusst
  • unverfälscht
  • selbstbewusst


traditionsreich

  • bodenständig
  • glaubwürdig
  • nachhaltig


wertig

  • wohltuend
  • genussvoll
  • qualitätsvoll

Die Hessischen Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach pflegt das Image als hochwertiges Traditionsweingut mit strikter Orientierung auf Qualitätsführerschaft und ist ein Anbieter und Förderer von Weinen bekanntester Spitzenlagen der Rebsorten Riesling und Spätburgunder, ergänzt um weitere Burgundersorten.

Aus dieser Tradition leitet sich ein besonders hoher Qualitätsanspruch her, dem alle Mitarbeiter in besonderem Maße verpflichtet sind. Auch als Gründungsmitglied des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) haben wir uns höchsten Qualitätsansprüchen verschrieben.

Darüber hinaus sind in der Satzung des Weingutes vom Gesellschafter, dem Land Hessen, folgende Aufgaben festgelegt:

  • In Weinerzeugung und -marketing beispielgebend zu wirken;
  • durch geeignete Maßnahmen und Zusammenarbeit mit den Organisationen des Weinbaues zur Erhaltung und Festigung des Rufes und des Absatzes des heimischen Weines beizutragen;
  • durch die Übernahme von Sonderaufgaben auf den Gebieten des Anbaues und der Kellerwirtschaft sowie des Weinmarketings die Belange des Weinbaues zu fördern und der Agrarpolitik Orientierungshilfen zu geben;
  • die ihr überlassenen Kultur- und Baudenkmäler zu erhalten und die Kulturlandschaft durch Bewirtschaftung zu pflegen.

 

Jeder Mitarbeiter ist mitverantwortlich für den Unternehmenserfolg. Dabei sind insbesondere folgende Punkte von besonderer Wichtigkeit:

Zusammenfassung

Weine aus unserem Weingut bereiten seit neun Jahrhunderten vielen Menschen Genuss und Freude. Verantwortung für Mensch, Umwelt und das einzigartige weinkulturelle Erbe von Kloster Eberbach mit seinen Weinbaudomänen sind Grundlage unseres Handelns. Wir sind stolz darauf, die Zukunft dieses Weingutes engagiert und erfolgreich zu gestalten!

Führungen & Veranstaltungen

Der „Freundeskreis Kloster Eberbach“ lädt ein zu einem Vortrag von Dr. Hartmut Heinemann unter dem Thema: „Das Kloster in der Landschaft. Besitz und R… [Weiterlesen]

Führungen und Veranstaltungen finden
Newsletter-Anmeldung
Stiftung Kloster Eberbach

65346 Eltville am Rhein, Telefon: +49 (0) 6723 9178-100, Fax: +49 (0) 6723 9178-105, info@dont-want-spam.kloster-eberbach.de