Öffentliche Themenführung: Eberbach und seine Schätze

November
19

19.11.2017; 14:00 Uhr – 19.11.2017; 15:30 Uhr

Kategorien Führungen mit Themenschwerpunkt, Klosterführung, Newsletter
Veranstalter Stiftung Kloster Eberbach
Veranstaltungsort Treffpunkt: Klosterkasse, Kloster Eberbach
Preis 4,50 € zzgl. Eintritt

Das Kloster Eberbach hat eine knapp 900 Jahre alte, wechselhafte Geschichte.

Aus dieser Zeit stammen Schätze, die von dieser Geschichte erzählen und die die Größe der einstmaligen Abtei lebendig werden lassen.

Die Generalsanierung der Klosteranlage, die seit 1986 einmalig durch das Land Hessen finanziert wird und in der Verantwortung der Stiftung Kloster Eberbach liegt, ist ein bisschen wie eine Schatzsuche.

Es wurden verschiedene Objekte zu Tage gefördert, die Gegenstand aktueller Forschungen sind. Forschungen, die die Klostergeschichte teilweise in ein neues Licht rücken konnten. Heute sind im Abteimuseum einzelne dieser gefundenen Objekte ausgestellt oder noch auf dem Klostergelände zu bestaunen.

Wie reich war einst die Ausstattung des Klosters Eberbach? Weshalb verschenkten die Mönche eine sehr kostbare Reliquie an eine Nachbargemeinde? Oder: Was hat die berühmte Madonna im Pariser Louvre mit Kloster Eberbach zu tun? Wo verbarg sich die letzte verschollene Abtsplatte? Und: Warum gibt es im Rheingauer Kloster Eberbach einen Schrein der Heiligen Elisabeth von Thüringen? Diesen und weiteren Fragen geht die Themenführung nach.

 

Betrachten Sie Kloster Eberbach aus einem anderen Blickwinkel und gehen Sie mit uns auf Schatzsuche!

 

Die öffentliche Themenführung kann am Veranstaltungstag vor Ort gebucht werden. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Beginn der Führung an Klosterkasse. Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

Zusatzinfos

Aufgrund der historischen Räume ist nur ein Teil der Bereiche barrierefrei. Bitte melden Sie sich im Vorfeld an, damit wir eine barrierefreie Führung einplanen können. 

Anfahrt

Treffpunkt: Klosterkasse, Kloster Eberbach
65346, Eltville im Rheingau

Stiftung Kloster Eberbach

65346 Eltville am Rhein, Telefon: +49 (0) 6723 9178-100, Fax: +49 (0) 6723 9178-105, info@dont-want-spam.kloster-eberbach.de