Hospitalstube

Traditionsprobe

Kulturhistorische Führung durch die ehemalige Abtei mit anschließender Verkostung von acht abwechslungsreichen Weinen im ehemaligen Brauhaus

Der Rundgang durch das Kloster führt Sie zu guter Letzt ins romanische Brauhaus, einen spätmittelalterlichen kleinen Saal, dessen Grundriss durch vier symmetrisch angeordnete Mauerpfeiler geprägt ist und mit den hellen Kreuzgratgewölben ein ganz besonderes Ambiente schafft. An rings herum gruppierten, stilvoll eingedeckten Tischen verkosten Sie acht sortentypische Gewächse, die die ganze Fülle der Rheingauer Weinlandschaft lebendig werden lassen.

Der Probenleiter bespricht die Kreszenzen und berichtet dabei Heiteres und Wissenswertes rund um den Weinanbau in Eberbach. Leicht kann man dabei die Zeit vergessen - also bringen Sie am Besten genug davon mit!

>> zur Online-Buchung

 

Traditionsprobe

Und das erwartet Sie bei der Traditionsprobe:

Nach dem geführten Klosterrundgang schließt sich die Verkostung von acht Weinen aus der Produktion der Hessischen Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach an. Die Verkostung findet im ehemaligen Brauhaus statt. Voraussichtlich ab Herbst 2010 steht die frisch restaurierte Hospitalstube wieder für diese Sitzweinprobe zur Verfügung.

Dauer: 2,5 Stunden
Treffpunkt: an der Klosterkasse
Gästeführer: Mitglieder des Vereins der Eltviller Gästeführer e.V.
Teilnahmegebühr: 29,50 € je Teilnehmer
zzgl. Honorar des Probenleiters: 90,00 € je Gruppe (Mindestteilnehmerzahl 20 Personen, max. 50 Teilnehmer).

Fremdsprachige Führungen: Diese Veranstaltung kann derzeit auch in englischer Sprache angeboten werden. Das Honorar beträgt dann 100,00 € je Gruppe.

Nachtveranstaltungen: Es wird ein Aufschlag auf das Gästeführerhonorar von 10,00 € je Gruppe erhoben, wenn die Veranstaltung nach 20.00 Uhr (April bis Oktober) bzw. nach 19.00 Uhr (November bis März) beginnt.

Liste der zu verkostenden Weine

Buchung
Der Auftraggeber erhält vom Buchungsservice eine schriftliche Vereinbarung. Erst mit der Rücksendung des gegengezeichneten Exemplars wird der Buchungsvorgang abgeschlossen. Zur Übermittlung genügt der Versand per Fax. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.