Hortus Ludi

...die Klostererlebniswelt

Die Inspirationskraft der Zisterzienser wird für alle Generationen erlebbar: Mit HORTUS LUDI entsteht eine generationsübergreifende Erlebniswelt auf dem Klostergelände.

Entdecken Sie aus Neugierde, mit Intuition und spielerischer Begeisterung diesen magischen Ort und seine Entstehungsgeschichte.

 

 

Schenken Sie Zukunft

- werden Sie Klosterfreund

ab 100 €
...

Tragen Sie sich - wenn gewünscht - mit einem Testimonial auf dieser Webseite ein.

ab 100 €
...

Schenken Sie Kindern kulturelle Teilhabe.

ab 100 €
...

Sensibilisieren Sie nachfolgende Generationen für europäisches Kulturgut.

- werden Sie Baumeister

ab 500 €
...

Erhalten Sie eine Nennung (Name oder Logo) auf einer Spendertafel bei der Klostererlebniswelt.

ab 500 €
...

Tragen Sie sich - wenn gewünscht - mit einem Testimonial auf dieser Webseite ein.

ab 500 €
...

Engagieren Sie sich für eine generationsübergreifende Klostererlebniswelt.

- werden Sie Wegbereiter

ab 7.000 €
...

Gehören Sie zu den Unterstützerinnen und Unterstützern, die exklusiv auf der Eingangspforte zur Klostererlebniswelt genannt werden.

ab 7.000 €
...

Tragen Sie sich - wenn gewünscht - mit einem Testimonial auf dieser Webseite ein.

ab 7.000 €
...

Schenken Sie Zukunft!

- werden Sie Zukunftsgestalter

auf Anfrage
...

Übernehmen Sie eine Patenschaft für ein einzelnes Spielgerät oder einen Bereich von Hortus Ludi.

auf Anfrage
...

Eine Spenderplakette wird direkt an Rutsche, Wasserspiel, Weg, Glockenspiel oder Sitzbank angebracht.

auf Anfrage
...

Tragen Sie sich - wenn gewünscht - mit einem Testimonial auf dieser Webseite ein.

Spendenkonto & Kontakt

Für welches Engagement Sie sich auch entscheiden – Ihre Unterstützung ist wertvoll. 

Gerne können Sie für Ihre Spende auch die folgende Kontoverbindung der Stiftung Kloster Eberbach verwenden:

Rheingauer Volksbank eG
IBAN: DE91 5109 1500 0042 2000 00
BIC: GENODE 51 RGG

Bei Angabe Ihrer Anschrift erhalten Sie unmittelbar eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbestätigung.

Ihre Ansprechpartner

Die gemeinnützige Stiftung, die den Erhalt der Klosteranlage ohne Steuergelder sicherstellen muss, kann dieses Zukunftsprojekt nicht allein aus eigenen Mitteln realisieren. Hortus Ludi kann nur mit engagierten Unterstützerinnen und Unterstützern Wirklichkeit werden.

Sie haben Fragen oder wünschen nähere Informationen? Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Katja Rodtmann Leitung Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Katja Rodtmann

Fon: +49 (0) 6723 9178-110
Fax: +49 (0) 6723 9178-28-110

Stiftung Kloster Eberbach
65346 Eltville im Rheingau

Nachricht senden

Dr. Falk Lauterbach Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Dr. Falk Lauterbach

Fon: +49 (0) 6723 9178-111
Fax: +49 (0) 6723 9178-28-111

Stiftung Kloster Eberbach
65346 Eltville im Rheingau

Nachricht senden

Testimonials

Gemeinsam mit Klosterfreunden, Baumeistern, Wegbereitern und Zukunftsgestaltern engagiert sich die Stiftung Kloster Eberbach für die Klostererlebniswelt Hortus Ludi.

27.08.2018

LOTTO Hessen GmbH

Die Stiftung Kloster Eberbach dankt der LOTTO Hessen GmbH für das großzügige Engagement.

23.08.2018

Naspa Stiftung

Die Stiftung Kloster Eberbach dankt der Naspa Stiftung für die wertvolle Unterstützung.

20.08.2018

Stiftung Flughafen Frankfurt/Main für die Region

Wir fördern dieses Projekt wegen des besonderen Engagements für die jungen Klosterbesucherinnen und –Besucher!


01.08.2018

Klaus-Dieter Bartkowski

"Kloster Eberbach ist ein sehr wichtiges Kulturgut im Rheingau und bedarf der Unterstützung aller, insbesondere der Eltviller Bürger."

09.07.2018

Birgit-Nikola & Joachim Ludwig

„Weil es für die Kinder wichtig ist, die Geschichte zu kennen und zu verstehen, um die Zukunft gestalten zu können.“

 

 

 

 

 

 

 

28.06.2018

Dr. Bettina Fehlings

„Kloster Eberbach ist ein Kulturschatz und ein magischer Ort, dessen Bewahrung auch nachfolgenden Generationen ein Anliegen sein soll.“

 

 

 

 

 

 

 

23.06.2018

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH

"Kloster Eberbach ist eine der Hauptspielstätten des Rheingau Musik Festivals. Durch Hortus Ludi kommen nun auch schon Kinder auf spielerischer Art und Weise mit Kultur in Berührung und lernen so die immense Bedeutung des Klosters als Kulturstätte kennen und kehren dann vielleicht auch als Konzertbesucher wieder."

 

 

12.06.2018

ENTEGA Stiftung

"Über unsere Förderprojekte sind wir Impulsgeber für eine lebenswerte Region. Sehr gerne unterstützen wir Hortus Ludi, da das Projekt altersgerechte Kulturvermittlung und Kinderfreude vortrefflich verbindet."

Hortus Ludi

Zum Hintergrund

Nachfolgenden Generationen ein Bewusstsein dafür zu vermitteln, welche Bedeutung Kloster Eberbach als Kulturgut hat, ist ein wichtiges Anliegen der Stiftungsarbeit. Mit dem Programm „Eberbacher KulturKids“ hat die Stiftung Kloster Eberbach begonnen, inhaltliche Angebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen.

Nun soll dieses Engagement auf die Infrastruktur ausgeweitet werden: In einem ersten Schritt wird eine altersgerechte und interaktiv gestaltete Klostererlebniswelt geschaffen. Hortus Ludi wird die in die Jahre gekommene Spielfläche neben der Klosterschänke ersetzen.

Ansichten der derzeitigen Spielfläche

Lasst die Spiele beginnen!

Ideenskizze des Hortus Ludi
(© Matthias Schenk)

Hortus Ludi ist ein Ort des Lernens und Entdeckens – inspiriert durch das Kloster und seine Entstehungsgeschichte. Ganz in diesem Sinne lässt sich Hortus Ludi mit ‚Spielgarten‘ oder auch ‚Schulgarten‘ aus dem Lateinischen, der Sprache der Zisterzienser, übersetzen.

Mit dem Betreten von Hortus Ludi beginnt eine außergewöhnliche Reise. An Wasserläufe lässt sich experimentieren und an kleinen Glockentürmen kommunizieren. Familien können auf einer großen Rutsche gleichzeitig rutschen und aber auf einer Sitzbank entspannen.

Für den Bau von Hortus Ludi werden natürliche, langlebige Materialien verwendet. Mit Sicherstellung der Finanzierung beginnt die Realisierung des Projekts.

Hier finden Sie eine ausführliche Projektbeschreibung.

Stiftung Kloster Eberbach für gutes Stiftungsmanagement ausgezeichnet
Newsletter-Anmeldung
Stiftung Kloster Eberbach

65346 Eltville am Rhein, Telefon: +49 (0) 6723 9178-100, Fax: +49 (0) 6723 9178-105, info@dont-want-spam.kloster-eberbach.de