Logo Kloster Eberbach
Das Kloster

Podcast

Dabei werden es nicht nur Prominente aus allen Bereichen des kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Lebens sein, mit denen wir sprechen, sondern zum Beispiel auch Kolleginnen und Kollegen aus der Stiftung, den Bereichen Gästeführungen und Gastronomie sowie Winzerinnen und Winzer", so Wagner. "Ob Weinbau, Tourismus oder Fragen rund um Spiritualität - Kloster Eberbach ist ein großer Resonanzkörper für eine Vielfalt von Themen.

"Heiliger Bimbam!" – den Kloster-Eberbach-Podcast gibt‘s überall dort, wo man Podcasts anhören kann.

Zur Pressemitteilung

Folge 4: Der Name der Rose

Es war im Jahre des Herrn 1985…

… als sich für das bis dahin verträumte Kloster Eberbach im Rheingau alles änderte. Eine Filmcrew besuchte die ehemalige Zisterzienserabtei und verhandelte über die Produktion eines internationalen Blockbusters in den ehrwürdigen Mauern. Im November desselben Jahres begannen die Dreharbeiten - der Rest ist Geschichte. Seitdem besuchen zahlreiche Gäste jährlich das inzwischen weltberühmte Kulturdenkmal und wandeln auf den Spuren von "Der Name der Rose". Da darf der passende Podcast natürlich nicht fehlen. Wir spielen den unvergessenen Günter Ringsdorf ein, der den Film-Epos nach Eberbach geholt hat, und sprechen mit Zeitzeugen der Dreharbeiten - mit dem Rheingauer Jürgen Bruhn, der zum persönlichen Fahrer der Weltstars wurde, und mit Andreas Scholl, der gefeierte Countertenor, der damals den Grundstein für seine Karriere legte, als er im Film als Statist und Sänger mitwirkte.

Folge 4 auf podcast.de
Folge 4 auf Spotify
Folge 4 auf Amazon Music
Folge 4 auf iTunes

Folge 4: Der Name der Rose

Folge 3: Sarah Willis

Mozart, Mambo, Lampenfieber - Weltstar Sarah Willis: „Wo es Liebe gibt, gibt es auch tolle Musik!“

Gerade war sie als Fokus-Künstlerin zu Gast beim Rheingau Musik Festival: Die britisch-deutsche Musikerin Sarah Willis gilt als eine der besten Hornistinnen der Welt, spielt bei den Berliner Philharmonikern und tourt mit dem Havana Lyceum Orchestra um den ganzen Erdball. Von King Charles III. wurde sie mit dem "Order of the British Empire (MBE)" für ihr großes soziales Engagement ausgezeichnet. Melanie Besecke und Julius Wagner trafen sie anlässlich ihres Konzerts der Kubanischen Nacht in Kloster Eberbach zum Podcast-Interview und sprachen auch mit Festival-Geschäftsführer Marsilius von Ingelheim während der Proben in der Basilika.

Folge 3 auf podcast.de
Folge 3 auf Spotify
Folge 3 auf Amazon Music
Folge 3 auf iTunes

Folge 3: Sarah Willis

Folge 2: Schwester Thekla Baumgart

Warum geht eine junge Frau ins Kloster? Was vermissen Nonnen am meisten?

In der zweiten Podcast-Folge führen Julius Wagner und Melanie Besecke ein intensives Gespräch mit Schwester Thekla Baumgart, Sub-Priorin und Leiterin des Weinguts der Abtei St. Hildegard. Offen und authentisch spricht die gebürtige Bremerin über ihre Entscheidung, in den Benediktinerinnen-Orden einzutreten, über ihr Leben, ihren Glauben. Sie verrät, was ihr manchmal fehlt – und wie sie zu der ausgezeichneten Winzerin wurde, die sie heute ist.

Folge 2 auf podcast.de
Folge 2 auf Spotify
Folge 2 auf Amazon Music
Folge 2 auf iTunes

 Folge 2: Schwester Thekla Baumgart

Folge 1: Priska Hinz

Los geht‘s mit einer der wichtigsten Frauen für die Stiftung Kloster Eberbach, Priska Hinz. Die hessische Umweltministerin ist seit über 10 Jahren Kuratoriumsvorsitzende, berät und beaufsichtigt alle Belange der Klosterstiftung.

Im Gespräch gibt sie private Einblicke in ihr Leben als Politikerin, schaut aus erfahrener Sicht in die Zukunft des Kulturdenkmals und verrät, wie sie sich persönlich ihre Zukunft vorstellt.

Folge 1 auf podcast.de
Folge 1 auf Spotify
Folge 1 auf Amazon Music
Folge 1 auf iTunes

 Folge 1: Priska Hinz