Kloster Eberbacher Sonntagskonzerte 2017

September
17

17.09.2017; 18:00 Uhr – 17.09.2017; 20:00 Uhr

Kategorie Konzerte / concerts
Veranstalter Schiersteiner Kantorei
Veranstaltungsort Basilika, Kloster Eberbach
Preis 30,00 bis 15,00 €

Trine Wilsberg Lund, Sopran | Schiersteiner Kantorei | Bach Ensemble Wiesbaden | Leitung: Martin Lutz

Felix Mendelssohn Bartholdy: Psalm 42 „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“
für Sopran-Solo, Chor und Orchester op. 42

Psalm 114 „Da Israel aus Ägypten zog“
für Chor und Orchester op. 51

5. Sinfonie d-Moll op. 107 „Reformations-Sinfonie“

Trine Wilsberg Lund, Sopran
Schiersteiner Kantorei
Bach-Ensemble Wiesbaden
Martin Lutz
, Leitung


Psalmtexte inspirierten Mendelssohn während seines gesamten Schaffens.

Wie wohl kaum ein zweiter Komponist des 19. Jahrhunderts verband er die kraftvolle Sprache der Psalmen mit der Aussagekraft der romantischen Musik, insbesondere in fünf groß besetzten Orchesterpsalmen.

Einer der eindrucksvollsten ist der monumentale, durchgängig für achtstimmigen Chor gehaltene 114. Psalm. Eines seiner schönsten Werke ist aber die Psalmkantate „Wie der Hirsch schreit“.

Diese groß angelegten Vertonungen der Psalmen sind nur noch mit seinen Oratorien vergleichbar.

Das Kirchenlied „Ein feste Burg“ zieht sich als ein roter Faden durch Mendelssohns Fünfte Sinfonie, in der er 1830 dem Reformator Luther ein Denkmal setzte. Sie sollte zu den Feierlichkeiten zu „300 Jahre Augsburgisches Bekenntnis“ erklingen – doch das Jubiläum verstrich ungefeiert in den Wirren der französischen Juli-Revolution, die auch in Deutschland Jubeltage vereitelte.

€ 30 Schiff Reihe 1-10 (nummeriert)
€ 23 Schiff Reihe 11-20 (nummeriert)
€ 15 Schiff ab Reihe 21 (freie Platzwahl)
€ 20 Querschiffe rechts/links (nummeriert)

Zusatzinfos

Ticket-Vorverkauf und Veranstalter:
Schiersteiner Kantorei
Wupperstr. 14, 65201 Wiesbaden
Fax 0611-925 9858
E-Mail: sk@dont-want-spam.bach-wiesbaden.de
Internet: www.bach-wiesbaden.de

Anfahrt

Basilika, Kloster Eberbach
65346, Eltville im Rheingau

Stiftung Kloster Eberbach

65346 Eltville am Rhein, Telefon: +49 (0) 6723 9178-100, Fax: +49 (0) 6723 9178-105, info@dont-want-spam.kloster-eberbach.de