Giuseppe Verdi: Messa da Requiem

Juni
28

28.06.2018; 20:00 Uhr

Kategorien Konzerte / concerts, Newsletter, Veranstaltung
Veranstalter Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Veranstaltungsort Kloster Eberbach, Basilika
Preis 110,- 90,- 70,- 40,- 20,- Euro

Susanne Bernhard Sopran
Anke Vondung Mezzosopran
Sung Min Song Tenor
Chorgemeinschaft Neubeuern
Orchester der KlangVerwaltung München
Enoch zu Guttenberg
Leitung

Giuseppe Verdi Messa da Requiem

Klangrausch mit Dies irae
Zum Glück hat Giuseppe Verdi nicht immer Wort gehalten: „Ich liebe die unnützen Dinge nicht. Totenmessen gibt es so viele, viele, viele!!! Es hat keinen Sinn, eine weitere hinzuzufügen“, hatte er soeben noch verkündet und dann doch zum Stift gegriffen und ein Requiem komponiert. Und was für eins! In eine anrührendere Musiksprache, einen ergreifenderen Sog, einen großartigeren Klangrausch hat wohl kein Komponist je eine Totenmesse verwandelt. Es steckt viel persönliche Überzeugung seines Schöpfers in diesem grandiosen Werk. Um es endlich wieder einmal im Rheingau zu Gehör zu bringen, reisen einige der ältesten Festival-Freunde ins Kloster Eberbach: Der Rheingau Musik Preisträger des Jahres 2017 Enoch zu Guttenberg samt seinen Ensembles zählen zu den Künstlern, die dem Festival seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden sind.

Karten

Karten- und Infoline: 0 67 23 / 60 21 70
www.rheingau-musik-festival.de

Enoch zu Guttenberg © Andreas Müller

Zusatzinfos

  • Shuttle-Service mit ESWE-Sonderbussen

Kontakt

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH

Fon: +49 (0) 6723 602170

Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel

Anfahrt

Kloster Eberbach, Basilika
65346, Eltville im Rheingau

Stiftung Kloster Eberbach

65346 Eltville am Rhein, Telefon: +49 (0) 6723 9178-100, Fax: +49 (0) 6723 9178-105, info@dont-want-spam.kloster-eberbach.de