Logo Kloster Eberbach
Vor Ort

Aktuelle Termine

Aktuelle Informationen aus Kloster Eberbach

Liebe Gäste,

wir empfangen Sie täglich zur Besichtigung von 10 bis 19 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 19 Uhr.
Karten für den Klosterbesuch können Sie jederzeit online sowie vor Ort erwerben.

Aufgrund von aktuellen Bauarbeiten, Konzerten und Veranstaltungen kann es zu Beeinträchtigungen des Besuchserlebnisses im Klosterrundgang kommen.

Bitte beachten Sie unsere Sonderöffnungszeiten während des Rheingau Musik Festivals.

Die Vinothek & WineBar1136 hat täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
Sie können unsere Weine auch jederzeit in unserer Online-Vinothek bestellen.

Beste Grüße
Ihr Kloster-Eberbach-Team

Online-Vinothek PLAYMOBIL-Weltreise

26 Juni
Rheingau Musik Festival

Mozarts große Nachtmusiken

26.06.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Cristina Gómez Godoy, Oboe - Kölner Kammerorchester - Raphael Christ, Violine & Leitung

Beschreibung

Volle Ladung Mozart

Mozarts große Nachtmusiken – das klingt nach einem Abend voller Klassikmeisterschaft, musikalischem Humor und Virtuosität. Mit dabei: die spanische Oboistin Cristina Gómez Godoy, die ihr Publikum bereits im letzten Jahr in einer Italienischen Nacht im Kreuzgang mit ihrem Spiel verzauberte. Als mehrfache Preisträgerin international renommierter Wettbewerbe ist sie angetreten, die Oboe als Soloinstrument stets weiter im Konzertleben zu etablieren – mit großem Erfolg! Wenn sie nun mit Werken des Klassikgroßmeisters Mozart die atmosphärische Kreuzgang-Bühne im Kloster Eberbach betritt, hat sie mit dem Kölner Kammerorchester ein Ensemble an ihrer Seite, das kaum besser geeignet sein könnte, denn im Mozart'schen Repertoire hat der Klangkörper eine überaus hohe Expertise.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Cassation Nr. 1 G-Dur KV 63
Oboenkonzert C-Dur KV 314
Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16
Sinfonie Nr. 17 G-Dur KV 129

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 26.06.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

27 Juni
Rheingau Musik Festival

Mendelssohn: 'Elias'

27.06.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Gesangssolisten - Chor und Orchester der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt - Florian Lohmann, Leitung

Beschreibung

Meisterwerk mit packender Dramatik

Das Publikum war schier aus dem Häuschen und auch Albert, der Prinzgemahl Queen Victorias, zeigte sich ergriffen von Mendelssohns „Elias“. Auf dem Programmzettel zur Uraufführung notierte er seinen majestätischen Dank an den „großen Meister, der alles sanfte Gesäusel wie allen mächtigen Sturm der Elemente an dem ruhigen Faden seines Gedankens vor uns aufrollt“. Die spannungsreiche Dramatik, der fast opernhafte Gestus und die packende Klanggewalt überwältigten nicht nur damals die gebannt Lauschenden: Mendelssohns „Elias“ zählt auch heute zu seinen beliebtesten Werken. Für Chor und Orchester der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt bietet das großartige Oratorium die perfekte Gelegenheit, mit aller jugendlichen Lebendigkeit ihre herausragenden Qualitäten in Szene zu setzen.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy „Elias“. Oratorium für Soli, Chor und Orchester op. 70

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 27.06.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

28 Juni
Rheingau Musik Festival

Plínio Fernandes, Gitarre

28.06.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Brasilien!

Beschreibung

Südamerikanische Klänge im Weinkeller

In unserem diesjährigen „Brasilien!“-Schwerpunkt darf natürlich ein Instrument nicht fehlen, hat es doch in Südamerika eine jahrhundertealte Tradition: die Gitarre. Und so holen wir diesen Sommer dieses viel zu selten im klassischen Konzert erklingende Instrument zwischen alte Weinfässer in den schönen Rheingau. Was zunächst wie ein bunter und etwas ausgefallener Mix klingt, erweist sich beim genauen Hinhören als eine sehr stimmige Kombination für einen „Wohlfühl-Abend“ erster Güte: Die schmeichelnde Gitarre des jungen brasilianischen Gitarristen Plínio Fernandes fügt sich dabei perfekt in die geheimnisvolle und beseelte Atmosphäre des Hospitalkellers, der „Schatzkammer“ von Kloster Eberbach, ein. Das Programm, das der aufstrebende Gitarrist für dieses Konzert mit in den Rheingau bringt, ist Teil seiner neuesten Einspielung bei Decca und hat für ihn einen sehr persönlichen Bezug: „Ich habe Lieder ausgewählt, mit denen ich aufgewachsen bin“, erklärt Fernandes, „und in vielen Fällen habe ich mich durch sie in d e Gitarre verliebt.“

Programm

Werke von Johann Sebastian Bach, Heitor Villa-Lobos, Jacob do Bandolim, Ary Barroso und Violeta Parra

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Hospitalkeller
  • Zeit: 28.06.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass es im Hospitalkeller kühl sein kann und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Hospitalkeller ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

30 Juni
Rheingau Musik Festival

Anastasia Kobekina, Violoncello

30.06.2024 ⋅ 17:00 Uhr

Fokus: Anastasia Kobekina - Bach: Cellosuiten I

Beschreibung

Musikalische Meilensteine

Sie gelten als die Bibel aller Cellisten: Johann Sebastian Bachs sechs Cellosuiten sind aus dem Repertoire eines jeden Cellisten nicht mehr wegzudenken. Auch für unsere Fokus-Künstlerin Anastasia Kobekina bilden die sechs Suiten einen festen Bestandteil und ständigen Bezugspunkt ihrer künstlerischen Arbeit. In zwei Konzerten widmet sie sich diesen Meilensteinen der Musikgeschichte und stellt beim ersten Termin im geheimnisvollen Hospitalkeller von Kloster Eberbach die ersten drei Suiten vor. Angereichert wird das Programm durch weitere Werke von Vasks und Sollima sowie von Kobekinas Vater, der seiner Tochter bereits mehrere Kompositionen gewidmet hat. Wer noch tiefer in die barocken Klänge eintauchen möchte, sollte sich auch das Folgekonzert mit den Suiten Nr. 4 bis 6 nicht entgehen lassen (11.8.), denn in diesem Konzert greift die Cellistin sogar zu drei unterschiedlichen, teils historischen Instrumenten.

Programm

Johann Sebastian Bach Suiten für Violoncello solo Nr. 1–3 BWV 1007–1009
Pēteris Vasks „Dolcissimo“ aus Grāmata čellam
Vladimir Kobekin Narrenschiff
Giovanni Sollima Fandango

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Hospitalkeller
  • Zeit: 30.06.2024 ⋅ 17:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass es im Hospitalkeller kühl sein kann und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Hospitalkeller ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

02 Juli
Rheingau Musik Festival

Orff: 'Carmina Burana' I

02.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Gesangssolisten - Orchestra e Coro Sinfonica di Milano - Emmanuel Tjeknavorian, Leitung

Beschreibung

Mitreißende Klangkathedrale

Carl Orffs Werk „Carmina Burana“ gehört zu den berühmtesten chorsinfonischen Werken des 20. Jahrhunderts. Die mitreißenden Rhythmen und epischen Melodien nehmen den Zuhörer mit auf eine emotionale Reise durch die Höhen und Tiefen des menschlichen Lebens. Das Werk handelt von Liebe, Glück und dem unausweichlichen Schicksal des Menschen. Bereits im pompösen Eingangschor „O Fortuna“ wird die kraftvolle Symbiose von Chor und Orchester deutlich und lässt die ehrwürdigen Mauern der Basilika von Kloster Eberbach erzittern. Das Publikum taucht sofort ein in die kraftvolle Magie dieses zeitlosen Meisterwerks. Mit hochemotionaler Musik und einer gigantischen Chor- und Orchesterbesetzung, wie sie die zwei renommierten Mailänder Klangkörper Orchestra e Coro Sinfonica di Milano zu bieten haben, steht einem eindrucksvollen Abend nichts im Wege. Und auch am Pult erwartet uns eine kleine Sensation, wenn Stargeiger Emmanuel Tjeknavorian seine Violine an diesen Abenden gegen den Dirigentenstab eintauscht und die zwei herausrag nden italienischen Ensembles unter seiner Führung zu musikalischen Höhenflügen aufsteigen.

Programm

Carl Orff „Carmina Burana“

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 02.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

03 Juli
Rheingau Musik Festival

Orff: 'Carmina Burana' II

03.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Gesangssolisten - Orchestra e Coro Sinfonica di Milano - Emmanuel Tjeknavorian, Leitung

Beschreibung

Mitreißende Klangkathedrale

Carl Orffs Werk „Carmina Burana“ gehört zu den berühmtesten chorsinfonischen Werken des 20. Jahrhunderts. Die mitreißenden Rhythmen und epischen Melodien nehmen den Zuhörer mit auf eine emotionale Reise durch die Höhen und Tiefen des menschlichen Lebens. Das Werk handelt von Liebe, Glück und dem unausweichlichen Schicksal des Menschen. Bereits im pompösen Eingangschor „O Fortuna“ wird die kraftvolle Symbiose von Chor und Orchester deutlich und lässt die ehrwürdigen Mauern der Basilika von Kloster Eberbach erzittern. Das Publikum taucht sofort ein in die kraftvolle Magie dieses zeitlosen Meisterwerks. Mit hochemotionaler Musik und einer gigantischen Chor- und Orchesterbesetzung, wie sie die zwei renommierten Mailänder Klangkörper Orchestra e Coro Sinfonica di Milano zu bieten haben, steht einem eindrucksvollen Abend nichts im Wege. Und auch am Pult erwartet uns eine kleine Sensation, wenn Stargeiger Emmanuel Tjeknavorian seine Violine an diesen Abenden gegen den Dirigentenstab eintauscht und die zwei herausrag nden italienischen Ensembles unter seiner Führung zu musikalischen Höhenflügen aufsteigen.

Programm

Carl Orff „Carmina Burana“

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 03.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

04 Juli
Rheingau Musik Festival

Orff: 'Carmina Burana' III

04.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Gesangssolisten - Orchestra e Coro Sinfonica di Milano - Emmanuel Tjeknavorian, Leitung

Beschreibung

Mitreißende Klangkathedrale

Carl Orffs Werk „Carmina Burana“ gehört zu den berühmtesten chorsinfonischen Werken des 20. Jahrhunderts. Die mitreißenden Rhythmen und epischen Melodien nehmen den Zuhörer mit auf eine emotionale Reise durch die Höhen und Tiefen des menschlichen Lebens. Das Werk handelt von Liebe, Glück und dem unausweichlichen Schicksal des Menschen. Bereits im pompösen Eingangschor „O Fortuna“ wird die kraftvolle Symbiose von Chor und Orchester deutlich und lässt die ehrwürdigen Mauern der Basilika von Kloster Eberbach erzittern. Das Publikum taucht sofort ein in die kraftvolle Magie dieses zeitlosen Meisterwerks. Mit hochemotionaler Musik und einer gigantischen Chor- und Orchesterbesetzung, wie sie die zwei renommierten Mailänder Klangkörper Orchestra e Coro Sinfonica di Milano zu bieten haben, steht einem eindrucksvollen Abend nichts im Wege. Und auch am Pult erwartet uns eine kleine Sensation, wenn Stargeiger Emmanuel Tjeknavorian seine Violine an diesen Abenden gegen den Dirigentenstab eintauscht und die zwei herausrag nden italienischen Ensembles unter seiner Führung zu musikalischen Höhenflügen aufsteigen.

Programm

Carl Orff „Carmina Burana“

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 04.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

05 Juli
Rheingau Musik Festival

Bach-Nacht

05.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Fokus: Christian Tetzlaff

Beschreibung

Christian Tetzlaff, Violine
Marie Tetzlaff, Oboe
Berliner Barock Solisten

Musik einer ganzen Familie

Für Johann Sebastian Bach und seine Familie war das Musizieren Mittelpunkt des Lebens. So verwundert es nicht, dass auch seine Söhne nicht nur exzellente Musiker wurden, sondern dass sie die Musikgeschichte mit ihren Werken ebenfalls reich beschenkt haben. Und es kann wohl kaum passender sein, dass mit Fokus-Künstler Christian Tetzlaff und Marie Tetzlaff ebenfalls Vater und Tochter gemeinsam auf der Bühne stehen. An ihrer Seite haben sie mit den renommierten Berliner Barock Solisten ein Ensemble der Berliner Philharmoniker, mit dem sie gemeinsam in der stimmungsvollen Basilika von Kloster Eberbach durch die virtuose und klangschöne Musik der Familie Bach führen.

Programm

Carl Philipp Emanuel Bach Konzert für Oboe, Streicher und B. c. Es-Dur Wq 165 · Sinfonia für Streicher und B. c. Es-Dur Wq/H deest
Johann Sebastian Bach Violinkonzert d-Moll BWV 1052R · Konzert für Violine, Streicher und B. c. g-Moll BWV 1056R · Ricercar a 6 aus „Musicalisches Opfer“ BWV 1079 · Konzert für Oboe, Violine, Streicher und B. c. d-Moll BWV 1060R

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 05.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

06 Juli
Rheingau Musik Festival

Brahms: 'Ein deutsches Requiem'

06.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Johanna Winkel, Sopran - Arttu Kataja, Bariton - Kammerchor Stuttgart - Klassische Philharmonie Stuttgart - Frieder Bernius, Leitung

Beschreibung

Beeindruckende Innigkeit

Worum es geht, stellt Johannes Brahms gleich zu Anfang seines „Deutschen Requiems“ klar: „Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden.“ Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, der trauert und Trost erfahren soll. Ein sehr besonderes Requiem hat Brahms der Musikwelt geschenkt: Nicht mit großem Klanggetöse kommt es daher, sondern mit überwältigender Innigkeit. Als Brahms am Karfreitag 1868 sein neues Werk der Öffentlichkeit vorstellt, zeigt sich selbst der gefürchtete Kritiker Eduard Hanslick beeindruckt: „Seit Bachs h-Moll-Messe und Beethovens Missa solemnis ist nichts geschrieben worden, was auf diesem Gebiete sich neben Brahms’ deutsches Requiem zu stellen vermag!“ Dem ist auch heutzutage nichts hinzuzufügen!

Programm

Johannes Brahms Schicksalslied op. 54 · „Ein deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift“ op. 45

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 06.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

07 Juli
Rheingau Musik Festival

Jubiläumsfest: Kubanisch-europäische Nacht

07.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

10 Jahre Cuban-European Youth Academy

Beschreibung

Ein kubanischer Sommernachtstraum

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass kubanische und europäische Musik eine ganz wunderbare Symbiose eingehen können. Davon kann auch das Rheingau Musik Festival im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied singen, stehen dort doch seit 2015 alle zwei Jahre hochtalentierte Musikerinnen und Musiker aus diesen beiden Regionen der Welt in gemeinsamen Konzerten auf der Bühne. Die Cuban-European Youth Academy begeht in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum und das möchten wir in einem kubanisch-europäischen Jubiläumsfest im Kloster Eberbach feiern. Im bewährten dreiteiligen Format der Mozart-Nacht (20./21.7.) präsentieren die jungen Künstlerinnen und Künstler in den unterschiedlichsten Formationen die Musik aus ihrer kubanischen und europäischen Heimat mit viel Leidenschaft und jugendlicher Frische!

Programm

1. Teil im Kreuzgang
Festliche Eröffnung der kubanisch-europäischen Nacht mit Blechbläsern und Streichorchester

2. Teil mit Kammermusik in verschiedenen Räumen zur Auswahl
Hospitalkeller: Raritäten aus Kuba und Europa für Streichquartette und Bläsertrios
Basilika: festliche Serenaden für Bläser- und Streicherensembles
Laiendormitorium: Tänze von beiden Seiten des Atlantiks für Streichsextett, Streichquintett und Bläserquintett

3. Teil im Kreuzgang
Finale mit Schlagwerk und Streichorchester

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 07.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

10 Juli
Rheingau Musik Festival

Gershwin Klaviernacht

10.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Stewart Goodyear, Klavier

Beschreibung

Ein Abend für Gershwin

Die Zahl der Komponisten, die mit nicht einmal 40 Jahren der Musikwelt viel zu früh abhandengekommen sind, ist erstaunlich. Ob Chopin, Mozart, Mendelssohn oder Schubert – sie alle starben viel zu früh. In diese Riege reiht sich auch George Gershwin ein. Er hat der Nachwelt aber glücklicherweise ebenfalls einen beinahe unendlichen Kosmos an unsterblicher Musik hinterlassen. Grund genug, ihm und seiner Musik einen ganzen Abend zu widmen. Mit Stewart Goodyear an den Klaviertasten haben wir hierfür einen wahren Gershwin-Experten gewinnen können. „Ich habe Gershwins Concerto in F zum ersten Mal gehört, als ich vier Jahre alt war“, verrät der Klaviervirtuose. Sein ganzes Leben lang also beschäftigt den versierten Pianisten die Musik Gerswhins bereits, und deshalb liegt ihm auch dieses Konzert ganz besonders am Herzen.

Programm

George Gershwin Three Preludes - Lullaby - Fantasyaus „Porgy and Bess“ - Rhapsody in Blue sowie Auszüge aus dem Gershwin Songbook

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 10.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika bzw. das Laiendormitorium verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

11 Juli
Rheingau Musik Festival

Bach: h-Moll-Messe

11.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Václav Luks, Leitung

Beschreibung

Tereza Zimková, Sopran
Lucia Caihuela, Sopran
Benno Schachtner, Alt
Václav Čížek, Tenor
Tomáš Šelc, Bass
Felix Schwandtke, Bass
Collegium Vocale 1704
Collegium 1704

Václav Luks, Leitung

Gipfel der Tonkunst

Der Schweizer Verleger Hans Georg Nägeli scheute keine Superlative, als er 1818 für das Erscheinen von Johann Sebastian Bachs h-Moll-Messe Werbung machte: „Ankündigung des größten musikalischen Kunstwerks aller Zeiten und Völker“ schrieb er über den Subskriptionsaufruf. Und auch der Bach-Biograph Philipp Spitta war sich sicher: „Von Bachs Compositionen könnte alles verloren gehen, die h-moll-Messe allein würde bis in unabsehbare Zeit von diesem Künstler zeugen, wie mit der Kraft einer göttlichen Offenbarung.“ Wenn das renommierte Prager Barockorchester und der Chor die ersten Töne anstimmen, dann wird klar, warum Bachs h-Moll-Messe noch heute zu einem der absoluten Höhepunkte in seinem Schaffen und zu den bedeutendsten geistlichen Kompositionen überhaupt zählt.

Programm

Johann Sebastian Bach Hohe Messe in h-Moll BWV 232

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 11.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

12 Juli
Rheingau Musik Festival

'Viva Vivaldi'

12.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Werkperspektiven: Vier Jahreszeiten

Beschreibung

Avi Avital, Mandoline
Venice Baroque Orchestra

Barocker Facettenreichtum

Der Mandolinist Avi Avital zählt ohne Zweifel zu den derzeit wichtigsten Advokaten seines auf den Klassik-Bühnen noch eher selten zu hörenden Instruments. Neue Perspektiven zu gewinnen, frische Blicke auf die Musikgeschichte zu wagen und dabei auch die Grenzen des klassischen Repertoires zu überschreiten, zeichnet ihn als Künstler besonders aus. Mit Charme und Virtuosität gelingt es ihm spielend, sein Publikum immer wieder aufs Neue zu begeistern. Diesen Sommer ist er gemeinsam mit dem Spitzenensemble Venice Baroque Orchestra zu Gast und bringt dabei die „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi in einer Bearbeitung für Mandoline und Orchester mit. Dieses Werk, auf das wir diesen Sommer in unseren Werkperspektiven ein besonderes Licht werfen, ist nicht nur ein Meilenstein der Musikgeschichte, sondern zeigt vor allem auch in den verschiedensten Bearbeitungen seinen ganzen Facettenreichtum.

Programm

Antonio Vivaldi Concerto g-Moll RV 156 · Lautenkonzert D-Dur RV 93 · „Die Vier Jahreszeiten“ op. 8
Giovanni Paisiello Mandolinenkonzert Es-Dur
Emanuele Barbella Mandolinenkonzert D-Dur

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 12.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

14 Juli
Rheingau Musik Festival

Salaputia Brass

14.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

Spot on: Hollywood

Beschreibung

Sympathische „Kerlchen“ mit Sattem Blechsound

Jung, talentiert und experimentierfreudig – das sind die Musiker von Salaputia Brass. Ihre Jung, talentiert und experimentierfreudig – das sind die Musiker von Salaputia Brass. Ihre spannenden und unterhaltsamen Programme moderieren sie selbst höchst amüsant. Blitzsaubere Intonation, rhythmische Perfektion und sorgfältig ausgewogene Klang-Balance sind dabei eine Selbstverständlichkeit. Wenn die „Kerlchen“ – auf Lateinisch Salaputia – im Juli den Kreuzgang von Kloster Eberbach in sommerlicher Open-Air-Atmosphäre mit sattem Blechbläsersound und frischen Arrangements bekannter Songs und Melodien aus der Filmfabrik Hollywood zum Schwingen bringen, dann ist beste Stimmung garantiert!

Programm

Filmmusik aus „Star Wars“, „Pirates of the Caribbean“, „Moon River“, „The Godfather“ und vielen anderen

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 14.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

18 Juli
Rheingau Musik Festival

Martynas Levickis, Akkordeon & Leitung Mikroorkéstra

18.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Spot on: Hollywood

Beschreibung

Virtuoser Superstar an den Tasten

Denkt man an die Musik von Filmklassikern wie „Gladiator“, „Mission: Impossible“, „Moulin Rouge“ oder „Der Pate“, fällt einem zunächst nicht das Akkordeon als Instrument ein. Wer allerdings Martynas Levickis kennt, weiß, dass dieser sympathische Ausnahmekünstler einfach alles auf seinem Instrument vollbringen kann. Der als „Instrumentalist des Jahres“ beim Opus Klassik 2023 gekürte Litauer verhilft seinem Instrument zu ganz neuem Glanz und begeisterte zuletzt das Festivalpublikum mit einem denkwürdigen Konzert im Kurhaus Wiesbaden. Zusammen mit seinem 2015 gegründeten Mikroorkéstra beschreitet er in diesem Jahr neue Wege und begibt sich auf die Reise zu den Melodien aus Hollywood. Der Kreuzgang von Kloster Eberbach – damals selbst Filmkulisse für den Film „Der Name der Rose“ – bietet das perfekte Ambiente für den Hollywood-Abend der besonderen Art!

Programm

Filmmusik aus „James Bond“, „Game of Thrones“, „Pirates of the Caribbean“, „The Swan“, „Mission: Impossible“, „Gladiator“ und vielen anderen

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 18.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

20 Juli
Rheingau Musik Festival

Mozart-Nacht I

20.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

Daniel Dodds, Violine & Leitung

Beschreibung

Sebastian Jacot, Flöte
Magdalena Hoffmann, Harfe
Festival Strings Lucerne
Daniel Dodds, Violine & Leitung
SüdOstWind Ensemble
Arete Quartet

Maria Ioudenitch, Violine
Jérémie Moreau, Klavier

Mit Mozart durch den Rheingauer Sommerabend

„Die Melodie ist das Wesen der Musik“, soll der große Wolfgang Amadeus Mozart einst gesagt haben. In einem unserer traditionsreichsten Veranstaltungsformate, der Mozart-Nacht des Rheingau Musik Festivals, möchten wir Mozarts großen Melodien an zwei Abenden den nötigen Raum für ihre Entfaltung geben. Das Konzept dieses Formates ist dabei so simpel wie überzeugend: Serenaden, Solokonzerte oder Sinfonien im Kreuzgang umrahmen Kammermusiken in unterschiedlichen Räumlichkeiten der grandiosen Klosteranlage. Das Publikum sucht sich im zweiten Teil selbst aus, wo es der Musik lauschen möchte. Mozarts Musik begleitet es dann durch den Abend und durch die Baukunst. Wie immer stehen renommierte Solistinnen und Solisten sowie Ensembles und bemerkenswerte Nachwuchstalente Pate für das besondere Mozart-Erlebnis in einmaliger Kulisse.

Programm

1. Teil im Kreuzgang
Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zu „La finta giardiniera“ KV 196
Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299
Antonio Salieri Sinfonie D-Dur „La Veneziana“

2. Teil mit Kammermusik in verschiedenen Räumen zur Auswahl
Wolfgang Amadeus Mozart Verschiedene Kammermusik-Werke

3. Teil im Kreuzgang
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 20.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

21 Juli
Rheingau Musik Festival

Mozart-Nacht II

21.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

Daniel Dodds, Violine & Leitung

Beschreibung

Sebastian Jacot, Flöte
Magdalena Hoffmann, Harfe
Festival Strings Lucerne
Daniel Dodds, Violine & Leitung
SüdOstWind Ensemble
Arete Quartet

Maria Ioudenitch, Violine
Jérémie Moreau, Klavier

Mit Mozart durch den Rheingauer Sommerabend

„Die Melodie ist das Wesen der Musik“, soll der große Wolfgang Amadeus Mozart einst gesagt haben. In einem unserer traditionsreichsten Veranstaltungsformate, der Mozart-Nacht des Rheingau Musik Festivals, möchten wir Mozarts großen Melodien an zwei Abenden den nötigen Raum für ihre Entfaltung geben. Das Konzept dieses Formates ist dabei so simpel wie überzeugend: Serenaden, Solokonzerte oder Sinfonien im Kreuzgang umrahmen Kammermusiken in unterschiedlichen Räumlichkeiten der grandiosen Klosteranlage. Das Publikum sucht sich im zweiten Teil selbst aus, wo es der Musik lauschen möchte. Mozarts Musik begleitet es dann durch den Abend und durch die Baukunst. Wie immer stehen renommierte Solistinnen und Solisten sowie Ensembles und bemerkenswerte Nachwuchstalente Pate für das besondere Mozart-Erlebnis in einmaliger Kulisse.

Programm

1. Teil im Kreuzgang
Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zu „La finta giardiniera“ KV 196
Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299
Antonio Salieri Sinfonie D-Dur „La Veneziana“

2. Teil mit Kammermusik in verschiedenen Räumen zur Auswahl
Wolfgang Amadeus Mozart Verschiedene Kammermusik-Werke

3. Teil im Kreuzgang
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 21.07.2024 ⋅ 18:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

25 Juli
Rheingau Musik Festival

Venezianische Nacht

25.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Fokus: Anastasia Kobekina

Beschreibung

Anastasia Kobekina, Violoncello
Kammerorchester Basel
Julia Schröder, Violine & Leitung

Von Italien in die Welt

Venedig – kaum eine Stadt ist musikgeschichtlich so bedeutend, hat Genres und Gattungen hervorgebracht und das Musikleben eines gesamten Kontinents derart geprägt. Ob Theater, Oper, geistliche Musik oder Instrumentalmusik – die berühmte Lagunenstadt kann ohne Frage als eine Wiege der Musikkultur gelten. Wenn unsere charmante Fokus-Künstlerin Anastasia Kobekina und das renommierte Kammerorchester Basel die Bühne in der atmosphärischen Basilika von Kloster Eberbach betreten, dann wird das musikalische Erbe dieser Musikstadt erlebbar. Mit dabei haben sie einen facettenreichen Streifzug durch das venezianische Repertoire und machen deutlich, warum diese Musik auch heute noch die Herzen und Ohren des Publikums begeistert!

Programm

Konzerte und Werke von Antonio Vivaldi, Barbara Strozzi, Antonio Sartorio, Gabriel Fauré, Niccolò Paganini und Valentin Silvestrov

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 25.07.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

26 Juli
Rheingau Musik Festival

Puccini: 'Messa di Gloria'

26.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Ludwig Böhme, Leitung

Beschreibung

Elisabeth Breuer, Sopran
Florian Sievers, Tenor
Tobias Berndt, Bariton
Windsbacher Knabenchor
Staatsphilharmonie Nürnberg
Ludwig Böhme, Leitung

Gedenken zweier Meister ihres Fachs

In diesem Jahr gedenkt die Musikwelt dem 100. Todestag von zwei ganz besonderen Komponisten: Gabriel Fauré und Giacomo Puccini. Deshalb widmen wir beiden Tonkünstlern eine gemeinsame Hommage. Mit der „Messa di Gloria“ von Opernmeister Puccini und dem berückend schönen Requiem des Klangfarbenmalers Fauré stehen zwei besonders beeindruckende chorsinfonische Werke auf dem Programm in der Basilika von Kloster Eberbach. Mit dabei sind der traditionsreiche Windsbacher Knabenchor, ausgewählte Gesangssolisten und die Staatsphilharmonie Nürnberg. Ein Abend, der verspricht, noch lange im Ohr nachzuhallen!

Programm

Giacomo Puccini „Messa di Gloria“
Gabriel Fauré Requiem op. 48

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 26.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

28 Juli
Rheingau Musik Festival

Acht Jahreszeiten

28.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Werkperspektiven: Vier Jahreszeiten - Ray Chen, Violine

Beschreibung

Ray Chen, Violine
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Von Venedig bis Argentinien

Von der Nord- zur Südhalbkugel, von der Alten in die Neue Welt, vom Barockzeitalter in die Gegenwart: Viel Trennendes liegt zwischen Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla. Gleichwohl: Mit seinen vier Jahreszeiten knüpfte der argentinische Tangomeister bewusst an ein historisches Vorbild an, um zu zeigen, wie der Gang durchs Jahr im 20. Jahrhundert ausfallen kann – mit Referenzen an Tango, an Jazz und natürlich an Vivaldi. Dass etwa Motive aus Vivaldis „Sommer“ bei Piazzolla im (argentinischen) Winter erklingen, ist nur eine der klanglichen Offenbarungen, die die unmittelbare Gegenüberstellung der beiden Zyklen in einem Konzert mit sich bringt. Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn hat mit Ray Chen einen wahren Shootingstar an seiner Seite. Der australisch-taiwanesische Violinist zählt zu den jungen und umjubelten Ausnahmetalenten auf den Konzertbühnen. Mit dem modernen Zeitgeist, den er vertritt, hat er die Musikwelt bereits ordentlich aufgemischt.

Programm

Antonio Vivaldi „Die Vier Jahreszeiten“ op. 8
Astor Piazzolla „Las Cuatro Estaciones Porteñas“

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 28.07.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

01 August
Rheingau Musik Festival

SamBach: 'Bach meets Samba'

01.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Brasilien! - Linus Roth, Violine & Leitung - Orquestra Johann Sebastian Rio

Beschreibung

Brasilianischer Bach und barocker Samba

Barock und Samba, strenger Kontrapunkt und südamerikanische Leidenschaft – das soll passen? Und wie! Denn sowohl Johann Sebastian Bachs Barockmusik als auch das tanzbare Genre aus dem fernen Süden sind so wandelbar und vielseitig, dass sie in diesem Konzert eine wunderbare Melange eingehen. Der deutsche Geigenvirtuose Linus Roth und das brasilianische Ensemble „Johann Sebastian Rio“ überzeugen ihr Publikum in diesem Crossover-Projekt unter freiem Himmel im paradiesischen Kreuzgang von Kloster Eberbach nicht nur durch ihre ansteckende Spielfreude, sondern veranschaulichen eindrucksvoll, dass die Barrieren von Zeit und Raum in der Musik relativ sind. 2023 erschien ihr erstes gemeinsames Album „SamBach“, das seitdem die Sehnsucht nach weiterer musikalischer Fusion von brasilianischem Bach und barockem Samba weckt.

Programm

Johann Sebastian Bach Violinkonzert E-Dur BWV 1042
Heitor Villa-Lobos Cantilena e Melodia Sentimental
sowie Werke von Antônio Carlos, Jobim, Marcos Valle, Noel Rosa, Ary Barroso u. a.

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 01.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

03 August
Rheingau Musik Festival

Mozart: Messe c-Moll & Requiem-Fragment

03.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Martin Steidler, Leitung

Beschreibung

Carolyn Sampso, Sopran
Olivia Vermeulen, Mezzosopran
Kai Kluge, Tenor
Krešimir Stražanac, Bass
Audi Jugendchorakademie
Akademie für Alte Musik Berlin

Martin Steidler, Leitung

Von Mythen und Rätseln

„Unvollendet und doch herausragend“ lautet das Motto dieses Konzertes, denn die Große Messe in c-Moll sowie das Requiem wurden von Mozart nicht fertiggestellt. Warum seine monumental angelegte Messe in den Jahren bis zu seinem frühen Tod 1791 nicht zur Vollendung gelangt ist, bleibt bis heute ein gewisses Rätsel. Klar ist dagegen, warum er sein Requiem, eines der wohl berühmtesten Werke der Musikgeschichte, nicht zu Ende brachte: Es kam ihm schlicht der Tod dazwischen. Beiden Werken, die in fragmentarischer Gestalt zur Aufführung kommen, wohnt daher ein besonderer Zauber inne, beide umhüllt eine mystische Aura. In diesem chorsinfonischen Erlebnis der Extraklasse sind die Audi Jugendchorakademie und die Akademie für Alte Musik Berlin dabei die Garanten für eine Aufführung, die unter die Haut geht.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Große Messe c-Moll KV 427
Requiem-Fragment d-Moll KV 626
Ave verum corpus KV 618

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 03.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

09 August
Rheingau Musik Festival

Italienische Nacht

09.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Daniel Ottensamer, Klarinette - Camerata Salzburg - Giovanni Guzzo, Violine & Leitung

Beschreibung

Rheingauer Sommerabend voller italienischer Lebenslust

Donizetti, Rossini, Piovani: Namen, die nach schwärmerischer Italianità klingen, nach süffiger Melodienseligkeit und leichtfüßiger Virtuosität. Einen ganzen Blumenstrauß italienischer Orchesterklänge bringt die Camerata Salzburg mit für einen lauen Sommerabend im Kreuzgang von Kloster Eberbach. Mit dabei: Klarinettenvirtuose Daniel Ottensamer, der sich im Rheingau inzwischen ebenso zu Hause fühlt wie in der klangschönen Kantabilität italienischer Meisterkomponisten. Eine sommerliche Serenade, wie sie sein sollte – voller Spritzigkeit und Lebenslust!

Programm

Konzerte und Werke von Gaetano Donizetti, Gioachino Rossini, Nicola Piovani u. a.

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Kreuzgang
  • Zeit: 09.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie,
- dass die für den Kreuzgang geplanten Veranstaltungen bei unsicherer Witterung in die Basilika verlegt werden können. In diesem Fall sind Abweichungen und Qualitätseinschränkungen der Sitzplätze leider unumgänglich.
- dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen.
- dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Der Kreuzgang ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

15 August
Rheingau Musik Festival

Bach: Johannes-Passion

15.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Masaaki Suzuki, Leitung

Beschreibung

Carolyn Sampson, Sopran
Alexander Chance, Altus
Benjamin Bruns, Tenor
Shimon Yoshida, Tenor
Christian Immler, Bass
Bach Collegium Japan
Masaaki Suzuki, Leitung

Große Barockkunst aus fernen Gefilden

Die Musik von Johann Sebastian Bach ist Teil des gemeinsamen Erbes der Menschheit – davon ist das Bach Collegium Japan überzeugt. Und seine Musik überbrückt die Landesgrenzen weltweit, wie die Musikerinnen und Musiker aus dem fernen Asien eindrucksvoll unter Beweis stellen. Seit der Gründung des Bach Collegiums Japan vor über 30 Jahren hat sich Masaaki Suzuki als einer der führenden Kenner der Werke von Bach etabliert und wurde für seinen unermüdlichen Einsatz bereits dutzendfach ausgezeichnet. Mit historischem Bewusstsein, Gespür für emotionale Intensität und Stilsicherheit widmet er sich diesen Sommer mit seinem Collegium der klanggewaltigen Johannes-Passion, über die schon Robert Schumann schwärmte: „Wie durchaus genial, namentlich in den Chören, und von welcher Kunst!“

Programm

Johann Sebastian Bach Johannes-Passion BWV 245

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 15.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

22 August
Rheingau Musik Festival

Tenebrae Choir

22.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Nigel Short, Leitung

Beschreibung

Vokale Klangkunst

Die Konzerte des Tenebrae Choir zählen regelmäßig zu den absoluten Highlights des Festivalsommers. Mit seiner Perfektion und faszinierenden Klangkunst gehört dieser Chor ohne Frage zur Weltspitze. Nach seinem Fokus beim Festival 2021 und einer restlos ausverkauften Chornacht im letzten Sommer kehrt das Spitzenensemble, welches wir mit dem Rheingau Musik Preis ausgezeichnet haben, auch diesen Sommer wieder in den Rheingau zurück. Und welche Kulisse könnte da besser passen als das klangprächtige Kloster Eberbach? Unter dem Namen „A Prayer for Deliverance“ haben Nigel Short und sein Chor ein exquisites Programm zusammengestellt, das den Übergang vom Leben in den Tod nachzeichnet – und was auch immer darüber hinaus kommen mag. Ein absolutes Muss in jedem Konzertkalender!

Programm

„A Prayer for Deliverance“ – Werke von Gustav Holst, Cecilia McDowall, Francis Pott, Caroline Shaw, Richard Rodney Bennett, Ralph Vaughan Williams u. a.

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 22.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

24 August
Rheingau Musik Festival

Händel: Dixit Dominus

24.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Justin Doyle, Leitung

Beschreibung

Evelina Liubonko, Sopran
Olivia Vermeulen, Mezzosopran
Florian Sievers, Tenor
Krešimir Stražanac, Bass
RIAS Kammerchor Berlin
Akademie für Alte Musik Berlin

Justin Doyle, Leitung

Höchste Barockkunst im Kloster

Die Akademie für Alte Musik Berlin gehört ohne Frage zur Weltspitze der historisch informiert spielenden Kammerorchester und ist regelmäßig zu Gast im Rheingau. Seit mehr als vier Jahrzehnten beweist das Orchester immer wieder seine Wandlungsfähigkeit mit aufregenden Konzertprojekten und musikalischen Entdeckungsreisen. Diesen Sommer widmet sich das Ensemble zusammen mit dem RIAS Kammerchor Berlin – einem der weltweit führenden Chorensembles – besonders beeindruckenden Werken des Barock. Dabei darf natürlich auch Georg Friedrich Händel nicht fehlen, dessen Musik noch immer die Herzen und Ohren der Zuhörer berührt – insbesondere, wenn sie auf höchstem Niveau interpretiert wird.

Programm

Francesco Durante Magnificat
Arcangelo Corelli Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 4
Georg Friedrich Händel Nisi Dominus HWV 238 ·Concerto in B-Dur HWV 288 · Dixit Dominus HWV 232

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 24.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

25 August
Rheingau Musik Festival

'Arien für Farinelli'

25.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Philippe Jaroussky, Countertenor - Ensemble Artaserse

Beschreibung

Engelsgleiche Stimme und höchste Musizierkunst

„Er ist der beste Countertenor der Gegenwart“, lobt die Presse den international renommierten Sänger Philippe Jaroussky. Mühelos klettert seine Stimme in hohe Sopranlagen und bewältigt virtuoseste Koloraturen nuancenreich und mit schwebender Leichtigkeit. Kein Wunder, dass sich Philippe Jaroussky als einer der großen Künstler unserer Zeit etabliert hat. Mit dem von ihm gegründeten Ensemble Artaserse hat er nicht nur ausgezeichnete Kenner und Experten der barocken Musizierpraxis an seiner Seite, sondern gemeinsam interpretieren sie die schönsten Barockwerke der Musikgeschichte auf höchstem Niveau. In der beeindruckenden Kulisse der Basilika von Kloster Eberbach zeigt Philippe Jaroussky einmal mehr, warum man ihn den „Strahlengott unter den Countertenören“ nennt!

Programm

Werke von Nicola Porpora, Geminiano Giacomelli, Egidio Duni und Johann Adolph Hasse

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 25.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

29 August
Rheingau Musik Festival

Beethoven: Sinfonie Nr. 9

29.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Tan Dun, Leitung

Beschreibung

Sinfonie für die Welt

„Seid umschlungen, Millionen!“ Beethovens neunte Sinfonie ist zum musikalischen Synonym geworden für den Wunsch nach Frieden und Freiheit für alle Völker. Um dieses gehaltvolle Werk auf die Bühne zu bringen, tritt in diesem Projekt ein Ensemble auf, das den Gedanken der Völkerverständigung in den Genen trägt: Der World Youth Choir versammelt jedes Jahr 100 Sängerinnen und Sänger zwischen 17 und 26 Jahren in seinen Reihen, um mit Musik zum weltumspannenden Austausch zu fi nden. Mit an ihrer Seite haben sie Deutschlands jüngste musikalische Elite: das Bundesjugendorchester. Gemeinsam setzen sich die jungen Musikerinnen und Musiker nun Beethovens humanistisches Ideal zum Ziel und blicken dabei auch in Gegenwart und Zukunft: Nine „Ode to Compassion“ heißt das Werk, das der renommierte Komponist Tan Dun in Anlehnung an Beethovens berühmte Sinfonie komponiert hat und welches sich mit der Schönheit des Menschen, des Geistes und der Erde auseinandersetzt. Welch eine Ehre, dass die Uraufführung (!) dieses Werks unter seiner Leitung beim Rheingau Musik Festival stattfinden wird.

Programm

Tan Dun Nine „Ode to Compassion“ (Uraufführung)
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 29.08.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

30 August
Rheingau Musik Festival

Beethoven: Sinfonie Nr. 9

30.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Tan Dun, Leitung

Beschreibung

Sinfonie für die Welt

„Seid umschlungen, Millionen!“ Beethovens neunte Sinfonie ist zum musikalischen Synonym geworden für den Wunsch nach Frieden und Freiheit für alle Völker. Um dieses gehaltvolle Werk auf die Bühne zu bringen, tritt in diesem Projekt ein Ensemble auf, das den Gedanken der Völkerverständigung in den Genen trägt: Der World Youth Choir versammelt jedes Jahr 100 Sängerinnen und Sänger zwischen 17 und 26 Jahren in seinen Reihen, um mit Musik zum weltumspannenden Austausch zu fi nden. Mit an ihrer Seite haben sie Deutschlands jüngste musikalische Elite: das Bundesjugendorchester. Gemeinsam setzen sich die jungen Musikerinnen und Musiker nun Beethovens humanistisches Ideal zum Ziel und blicken dabei auch in Gegenwart und Zukunft: Nine „Ode to Compassion“ heißt das Werk, das der renommierte Komponist Tan Dun in Anlehnung an Beethovens berühmte Sinfonie komponiert hat und welches sich mit der Schönheit des Menschen, des Geistes und der Erde auseinandersetzt. Welch eine Ehre, dass die Uraufführung (!) dieses Werks unter seiner Leitung beim Rheingau Musik Festival stattfinden wird.

Programm

Tan Dun Nine „Ode to Compassion“ (Uraufführung)
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 30.08.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

06 September
Rheingau Musik Festival

Haydn: 'Die Schöpfung'

06.09.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Julien Chauvin, Leitung

Beschreibung

Julie Roset, Sopran
N.N., Tenor
Nahuel di Pierro, Bass
Choeur de chambre de Namur
Le Concert de la Loge
Julien Chauvin, Leitung

Haydn’sche Oratorienkunst

Gleich zwei Mal beehrt das Orchester Le Concert de la Loge mit seinem Gründer und Leiter Julien Chauvin das Rheingau Musik Festival in diesem Jahr. Zu ihrem zweiten Konzert bringen die ausgewiesenen Kenner auf dem Gebiet der lebendigen Musizierpraxis vor allem für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts eines der bedeutendsten Oratorien der Musikgeschichte mit: „Die Schöpfung“, in der der Altmeister Joseph Haydn seine ganze musikalische Erzählkunst aufbot. Der biblischen Schöpfungsgeschichte gab er das berühmteste Klanggewand aller Zeiten. Dass dessen Aufführung in den ehrwürdigen Eberbacher Klostermauern von kongenialer Lebendigkeit sein wird – dafür steht das innovative Ensemble, das sich in diesem Werk die Bühne mit dem Choeur de Chambre de Namur und drei Gesangssolisten teilen wird.

Programm

Joseph Haydn „Die Schöpfung“. Oratorium für Soli, Chor und Orchester Hob. XXI:2

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 06.09.2024 ⋅ 20:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

07 September
Rheingau Musik Festival

Abschlusskonzert Rheingau Musik Festival

07.09.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Gustav Mahler - Jugendorchester Ingo Metzmacher, Leitung

Beschreibung

Monumentaler Abschluss

Ein letztes Mal für diesen Sommer füllt sich die Basilika von Kloster Eberbach mit Musik: Das Abschlusskonzert des Rheingau Musik Festivals umweht immer eine ganz besondere Aura. Und mit dem Gustav Mahler Jugendorchester holen wir uns für den krönenden Saisonabschluss einen ganz besonderen Klangkörper auf die Bühne. Den jugendlichen Orchestermitgliedern merkt und hört man die Leidenschaft und die Freude am gemeinsamen Musizieren regelrecht an. Welch magische Stimmung dieses Orchester im vergangenen Sommer bei Mahlers neunter Sinfonie erzeugt hat! Unter der Leitung von Ingo Metzmacher erklingt in diesem Jahr Bruckners monumentale dritte Sinfonie. Ein faszinierendes spätromantisches Werk, gekennzeichnet durch dramatische Intensität, reiche Orchestrierung und die Integration von choralartigen Elementen. Und ein Werk, bestens geeignet, um den 37. „Sommer voller Musik“ würdig und angemessen zu beenden.

Programm

Richard Wagner Vorspiel zum ersten Aufzug aus der Oper „Parsifal“ WWV 111
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103

  • Kategorien: Konzert
  • Veranstalter: Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
  • Veranstaltungsort: Basilika
  • Zeit: 07.09.2024 ⋅ 19:00 Uhr

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie, dass auch in den Sommermonaten in der Eberbacher Basilika recht kühle Temperaturen vorherrschen und dass Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zum gastronomischen Angebot fortlaufend auf allen Kanälen des Festivals kommuniziert werden.

Die Basilika ist barrierefrei.

Kontakt

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH & Co. KG
Postfach 1125
65367 Oestrich-Winkel
Karten- und Infoline: 0 67 23/60 21 70
E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de
(Montag bis Freitag 9.30 – 17.00 Uhr)

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 0 67 23/91 77 - 0
E-Mail: info@rheingau-musik-festival.de

Nachricht senden

Impressionen

Runden Sie Ihren Besuch ab!

Gastronomie

Gastronomie

Unsere Klostergastronomie verwöhnt sie mit ehrlichen und bodenständigen Speisen aus der Region: frisch und saisonal, traditionsbewusst und zeitgemäß.

Mehr erfahren
Hotel

Hotel

Das Hotel Kloster Eberbach liegt direkt neben dem Prälatengarten. Der Bau wurde bereits im 16. Jahrhundert zum Gästehaus umgebaut. Hier fühlt man sich wohl!

Mehr erfahren
Rundgang

Rundgang

Erleben Sie 900 Jahre Geschichte und tauchen Sie ein in die beeindruckende Welt und das Leben der Gründer von Kloster Eberbach, der Zisterziensermönche!

Mehr erfahren